Neu bei Energiepflanzen.com: Alternative Energiepflanze Sida

Seit Jahren schon “geistert” diese Name schon durch die Szene: Sida, Sida east, Sida hermaphrodita (L.) Rusby oder Virginia mallow; Wie bei Miscanthus gibts eine Vielzahl von Bezeichnungen für dieses aus Nordamerika stammende Malvengewächs.

Virginia mallow

Sida hermaphrodita (L.) Rusby im Winter

In Europa hat diese sommergrüne Staude (Nutzungsdauer ca 20-30 Jahre) scheinbar in Polen bis jetzt am stärsten fussgefasst, aus Deutschland und Österreich mehren sich aber auch die Anzeichen für die Vergrößerung der Pflanzflächen.

Im Gegensatz zu Pappel, Weide, Robinie und Miscanthus sind bis jetzt noch keine nennenswerten Flächen mit Sida bepflanzt, grade aber auf trockeneren, warmen Standorten bietet diese Pflanze aber enorme Vorteile!

Ein recht positiver Nebeneffekt: Die Sidapflanze ist auch bei Imkern als Trachtpflanze enorm beliebt und wird oftmals auch zu diesem Zweck angebaut. 

Bei der Auspflanzung von Sida east gehen die Meinungen etwas auseinander: Manche empfehlen die Direktsaat in den Acker, was aufgrund der sehr unterschiedlichen Keimung eher schwierig erscheint. Die zweite Partei empfielt, gerade auf kleinen Flächen, eher die Pflanzung von Jungpflanzen mit Topfballen mit ca. 15.000 Stk/ha. Wir tendieren derzeit auch zu zweiterer Variante und werden Sie an dieser Stelle über laufende Entwicklungen auf dem Laufenden halten!

Eine dritte Variante können wir noch auf Nachfrage anbieten: Wurzelschnittlinge mit ca 40.000 Stk/ha. Diese werden ebenso wie Miscanthus gepflanzt und bilden bei einem sichereren Anwuchs vorallem für größere Flächen ein günstigers Preis/Leistungsverhältnis, als vorgezogene Pflanzen.

Fazit: Gerade in klimatisch warmen, niederschlagsarmen Gegenden ist Sida hermaphrodita (L.) Rusby eine spannende Alternative zu Pappel, Weide, Robinie, Miscanthus & Co und erscheint uns auch wegen der praktikablen Verwertungsmöglichkeiten als sinnvolle Ergänzung.

Weitere Infos zu Sida hermaphrodita

Sidapflanzen online kaufen


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>