Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer

Anbau Energiehölzer

  • Ende März bis spätestens Mitte Mai (Hochlagen)
  • Stecklinge (ca. 20 cm), Ruten (1 – 2 m) oder einjährig bewurzelte Stecklinge (1 – 2 m) 20 – max 50 cm in den Boden stecken/pflanzen und gut andrücken
  • Pflanzverband einreihig (1.500 – 8.000 Stk) oder doppelreihig (40 – 80 in der Reihe), dazwischen eine Fahrgasse (2,5 – 3 m, ca. 13.000 Stück/ha)
  • stellen keine hohen Ansprüche an Boden und Klima (unterschiedlich je nach Sorte, auch in Grenzertragsböden möglich) aber natürlich höhere Erträge auf guten Ackerböden
  • Pflanzung: Ackerboden im Herbst umbrechen (pfluegen), im Fruehjahr feinkrümelig vorbereiten. Bis zu 0,5 Hektar noch gut händisch moeglich, darueber hinaus mit Pflanzmaschine sinnvoll (kann als Dienstleistung von uns im Umkreis von ca. 200-300 km angeboten werden). Ruten und bewurzelte Pflanzen koennen auch direkt in Gruenland ohne weitere Pflege gepflanzt werden.

zurück zur Übersicht

©energiepflanzen.com - Reinhard Sperr (2008 – 2017)