Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer

1
1
2
2
3
3
4
4

Energiepflanzen Enzyklopädie

Glossar

Anbau Elefantengras

(siehe auch unter Anbau Miscanthus) Der Anbau von Elefantengras erfolgt in der Regel im Frühling zwischen Anfang April und Ende Mai, je nach Region und Klima. Auch Herbstpflanzungen sind denkbar, doch bei der derzeit noch überschaubaren Fläche, die jährlich in Europa gepflanzt wird, ist die logistische Abwicklung im Frühjahr gut möglich. Umumgänglich für einen erfolgreichen Elefantengras-Anbau ist die feinkrümelige Bodenvorbereitung. […]

Anbau Energiehölzer

Ende März bis spätestens Mitte Mai (Hochlagen) Stecklinge (ca. 20 cm), Ruten (1 – 2 m) oder einjährig bewurzelte Stecklinge (1 – 2 m) 20 – max 50 cm in den Boden stecken/pflanzen und gut andrücken Pflanzverband einreihig (1.500 – 8.000 Stk) oder doppelreihig (40 – 80 in der Reihe), dazwischen eine Fahrgasse (2,5 – 3 m, ca. […]

Anbau Miscanthus

(siehe auch unter Anbau Elefantengras) Der Anbau von Miscanthus erfolgt in der Regel zwischen Anfang April und Ende Mai, je nach Region und Klima. Auch Herbstpflanzungen sind denkbar, doch bei der derzeit noch überschaubaren Fläche, die jährlich in Europa gepflanzt wird, ist die logistische Abwicklung im Frühjahr gut möglich. Umumgänglich für einen erfolgreichen Miscanthus-Anbau ist die feinkrümelige Bodenvorbereitung. […]

Biomasse

Unter Biomasse fasst man alles nachwachsende organische Material, das eine Pflanze bildet und im Anschluß verwertet werden kann, zusammen. Im Allgemeinen Sprachgebrauch fällt hier hauptsächlich Holz darunter, natürlich auch aus den Energiewald. Aber auch Erntegut von Miscanthus/Elefantengras oder Sida east zählt natürlich zu Biomasse und kann als solche für die Erzeugung von Strom und Wärme verwendet werden. Weitere Biomasse-Nutzungen sind die Verwertung von Landschaftsgehölzen, aber auch Stroh, Getreide oder Reststoffe […]

Chinagras

(siehe auch unter Chinaschilf) Als Chinagras(s) oder Chinaschilf werden meist Ziersorten von der Gattung Miscanthus bezeichnet. In der Landwirtschaft findet man fast ausschließlich Miscanthus x giganteus (auch Miscanthus sinensis giganteus), in der Gartengestaltung meist viele Sorten von Miscanthus sinensis, beispielsweise Zebrinus, Variegatis, Strictus, Kleine Fontäne, Große Fontäne, Kleine Silberspinne, Gracillimus und viele weitere. Jumbogras ist ein weiterer Begriff für diese schnellwachsenden Chinagräser in der […]

Chinaschilf

(siehe auch unter Chinagras) Als Chinaschilf oder Chinagras(s) werden meist Ziersorten von der Gattung Miscanthus bezeichnet. In der Landwirtschaft findet man fast ausschließlich Miscanthus x giganteus (auch Miscanthus sinensis giganteus), in der Gartengestaltung meist viele Sorten von Miscanthus sinensis, beispielsweise Zebrinus, Variegatis, Strictus, Kleine Fontäne, Große Fontäne, Kleine Silberspinne, Gracillimus und viele weitere. Jumbogras ist ein weiterer Begriff für diese schnellwachsenden Chinagräser in der […]

Elefantengras

Elefantengras, so die Meinung mancher, ist eine fehlgeleiteter Begriff, der sich aber in der Landwirtschaft für Miscanthus x giganteus etabliert hat. Napiergras (Pennisetum purpureum), so das „echte“ Elefantengras, das überwiegend in Afrika angebaut wird, hat mit dieser Gattung allerdings nichts zu tun. Beim Elefantengras, das in Europa nun schon seit einiger Zeit als extensive Energiepflanze für die Erzeugung von Biomasse-Ersatz (Holzersatz, […]

Elefantengras Einstreu

Elefantengras als Einstreu hat sich vorallem bei Pferdehaltern in den letzten Jahren einen Namen gemacht. Aber auch im Kleintierbereich ist das Hächselgut unbehandelt eine sehr günstige Alternative etwa zu Holzspänen in Kleinpackungen. Die Unabhängigkeit von Zukäufen, weil man seine Einstreu einfach und kostengünstig selbst produzieren kann, ist ebenfalls ein Argument für Elefantengras als Einstreu. Weitere […]

Elefantengras heizen

(siehe auch unter Elefantengras Heizung) Technisch stellen sich noch einige Herausforderungen, wenn man Elefantengras heizen möchte. Beachtet man allerdings die wichtigsten Parameter, die da wären beweglicher Rost, spezielle, rostabweisende Auskleidung des Brennraums (Nirosta) und große Lagerfläche, so ist kann man ohne weiteres Elefantengras heizen. In Österreich gibt es mittlerweile eine Reihe von Heizkessel-Hersteller, die von Ihren Öfen behaupten Elefantengras heizen zu können (anbei). Als Beimischung zu Holzhackschnitzel mit 30-50% […]

Elefantengras Heizung

(siehe auch Elefantengras heizen) Technisch stellen sich noch einige Herausforderungen, wenn man Elefantengras heizen möchte. Beachtet man allerdings die wichtigsten Parameter, die da wären beweglicher Rost, spezielle, rostabweisende Auskleidung des Brennraums (Nirosta) und große Lagerfläche, so ist kann man ohne weiteres Elefantengras heizen. In Österreich gibt es mittlerweile eine Reihe von Heizkessel-Hersteller, die von Ihren Öfen behaupten Elefantengras heizen zu können (anbei). […]

©energieplanzen.com - Reinhard Sperr - 2017