Robiniensämlinge (Akazie) 100/150

Robiniensämlinge (Akazie) 100/150

Ihre Vorteile ✔️

  • ROBINIEN-(AKAZIEN)-SÄMLING:
  • STANDORT: magere, sonnige Böden in trockenen Lagen mit geringer Humusauflage und geringen Niederschlagsmengen
  • PFLANZUNG/ERNTE: Frühjahr oder Herbst
  • VERWENDUNG: Hohe Holzdichte und geringer Wassergehalt – hervorragendes Brennholz.
    Auch als Wertholz – hochwertig
  • UMTRIEB: 3 – 5 Jahre Umtriebszeit. Wertholzproduktion: 5 bis max. 15 Jahre
  • GESAMTBILD: hervorragende Bienenweide
  • VERSAND: werden zurückgeschnitten ausgeliefert!

ab 34,90 

Auswahl zurücksetzen
Für später merken
Für später merken

Kostenloser & CO2-freier Versand nach Österreich und Deutschland! EUR 15,00 in alle weiteren EU-Länder.

Kategorie:

Beschreibung

Bewurzelter Sämling 1 – 1,5m, raschwüchsiger, geradschaftiger Ungarischer Klon Nyirsegi, speziell für trockene, heiße Standorte, auch mit wenig Humusauflage; Bei vollmechanischer Ernte und Doppelreihe 3 – 5 Jahre Umtriebszeit, auch für längere Umtriebe zur Wertholzproduktion 5 bis max. 15 Jahre geeignet.

13 Bewertungen für Robiniensämlinge (Akazie) 100/150

  1. 5 von 5

    R. & W. G.

    Hallo Hr.Sperr!
    Unsere Bäume wachsen und gedeihen – wie Sie sehen können. Im Sommer war es schon so beschattet, dass kein Gras mehr unter den Bäumen gewachsen ist.
    Damit die Stämme auch schön gerade wachsen, wollten wir jetzt im Winter die unteren Äste (bis 2 Meter Höhe ?) entfernen.
    Kann man da jetzt schon beginnen – was ist Ihre Meinung?
    Vielleicht können wir telefonieren und uns austauschen.
    Schöne Grüße von den begeisterten und bald unabhängigen Energiewaldbesitzern
    R und W G.

  2. 5 von 5

    Andreas B.

    Top Beratung, super Service. Kann ich nur weiter empfehlen

  3. 5 von 5

    Andi P.

    Hallo,
    die Robinen wachsen sehr gut momentan fällt aber das Wasser wegen der starken Trockenheit.

  4. 4 von 5

    Thomas R.

    Ca. 70 % der Robiniensetzlinge sind angegangen. Bin zufrieden mit dem Ergebniss.

  5. 5 von 5

    Andreas V.,

    Danke!

  6. 5 von 5

    Gerhard H.

    Sehr geehrter Herr Reinhard Sperr,
    vorweg zur positiven Überraschung: die beiden Paulownia Shandong Pflanzen haben sich trotz Startschwierigkeiten im Frühling (2x Wintereinbruch, bei dem die frischen Triebe abgestorben sind) bisher prächtig entwickelt und haben nun schon eine Größe von gut einem Meter erreicht.
    Hoffe, dass sich dieses Wachstum auch nach dem nächsten Winter so fortsetzt!
    Die Befürchtung von Fraßschädlingen hat sich bis jetzt nicht bewahrheitet (weder Schnecken, Hasen, Rehe,…).
    Nicht ganz so frohwüchsig sind die Paulownia Tomentosa Stecklinge; diese haben bisher eine Höhe zwischen 10 und 30 cm erreicht und scheinen teilweise etwas zu kümmern.
    Die Robinien hatten es heuer generell nicht leicht: zuerst der kalte Frühling, dann die Trockenheit und auf Grund des heuer extremen Rückschnittes der gelieferten Ware waren die Robinien (wie befürchtet) das ideale Futter für Reh und Hase. In meiner Not habe ich heuer erstmals reflektierende Polypropylenbänder auf die Robinien als Verbissschutz geklebt – an manchen Stellen mit großem Erfolg, an anderen Stellen leider nicht…
    Ich habe nun mit der Jägerschaft Kontakt aufgenommen. Diese hat mir zugesichert, dass auf Grund der allgemein schlechten Verbisssituation in unserem Gebiet zumindest 2 „freche“ Rehe (die sich bei mir wie zu Hause fühlen) für ihren Schaden aufkommen werden müssen. Allerdings soll der Abschuss erst Ende August erfolgen…
    Ein paar Bilder gibt‘s anbei als pdf.
    Freundliche Grüße

  7. 5 von 5

    Thomas W.

    Hallo Herr Sperr,
    anbei auch wieder mal etwas positives …
    Ich hatte meine 200 Robinien in 2016 im Frühjahr gepflanzt – dann kamen die Rehe und Hasen und haben alles dezimiert.
    in Herbst dann haben Sie mir 30 Pflanzen zum nachpflanzen geschickt und ich hab einen hohen Zaun um meine Plantage errichtet.
    Ausmähen und gießen war auch dieses Jahr meine Arbeit da die meisten setzlinge wirklich sehr zurück gefressen wurden.
    Jetzt aber erhohlen Sie sich wider ….
    ein paar Bilder anbei.
    Thomas W.

  8. 5 von 5

    H.

    Sehr gute Qualität, trotz Trockenheit nur sehr geringe Ausfälle.

  9. 5 von 5

    Rupert H.

    Alles perfekt!
    Wie vereinbart geliefert, Qualität passt, zufrieden

  10. 5 von 5

    Christian K., Burgenland, Österreich

    Guten Tag Herr Sperr

    Hoffe es geht Ihnen und Ihrem Team gut …
    Wir haben Kaiserbäume und Robinien bestellt und würden sie am/richtung Wochenende gerne pflanzen…
    Es wird wärmer…
    Mit der Bestellung läuft momentan alles super…
    Echt toller Online-Shop!!!
    Hätte mir vor einigen Jahren nicht gedacht das man so einfach bäume/pflanzen im internet bestellen kann… 🙂
    Wollte nur fragen ob Sie mir noch ein paar wertvolle Tipps zum pflanzen der Bäume geben könnten…?
    Liebe Grüsse aus dem sonnigen Burgenland

    • Reinhard Sperr (store manager)

      Vielen Dank für Ihre schöne Rückmeldung, das freut uns sehr! Ja, in diesem Frühjahr wars schon sehr warm, leider auch entsprechend trocken. Aber hoffen wir das Beste! Mit dem Kaiserbaum (Paulownia) und der Robinie haben Sie eh sehr wärmeliebende Bäume ausgesucht, die auch gut mit Trockenheit zurechtkommen. Viel Erfolg und auch Freude mit den Pflanzen und natürlich freuen wir uns immer von Ihnen zu hören! Beste Grüße, Reinhard Sperr

  11. 5 von 5

    Christian K., Burgenland, Österreich

    Guten Tag Herr Sperr!

    Alle Robinien im Wald.
    Und die Kaiserbäume am Teich sind schön angewachsen…:)
    Haben jetzt nochmal Kaiserbäume bestellt… (für Muttertag)
    Bekannte und Verwandte sind total fasziniert vom Blauglockenbaum…
    SONNIGE Grüsse
    Aus dem schönen Burgenland
    sendet K. Christian

  12. 5 von 5

    Thomas W., Sachsen, Deutschland

    Wir hatten letzten Herbst bei Ihnen Robinien gekauft. Jetzt Ende Mai treiben ca. 70% davon aus. Dies ist wahrscheinlich dem trockenen Winter geschuldet. Allerdings hoffen wir, daß der Rest auch noch ausschlägt, da die Bäumchen noch nicht abgestorben sind. Die Robinien sollen bei uns als Wertbäume als Ersatz für die vom Borkenkäfer zerstörten Fichten wachsen. Bemerkenswert fand ich, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns auch bei der weiteren Aufzucht und dem Verschneiden zu beraten. Vielen Dank nochmals und weiter so. Wir werden sicherlich bei Ihnen wieder bestellen.

  13. 3 von 5

    Holger D., Deutschland

    Hallo Herr Sperr – guten Morgen,
    da Sie um ein Feedback gebeten habe, möchte ich mich auch gerne zu der Lieferung äußern.
    Bestellt hatte ich 100 Pflanzen in der Größe 1-1,5m (Bestellung 26219)
    Nun war ich doch recht erstaunt, als das ganze in einem Karton von 1,1m Länge geliefert wurde.
    Tatsächlich bin ich bei der o.g. Größenangabe von der Pflanzhöhe ausgegangen (also der überirdische Teil). Umso mehr enttäuscht war ich, als ich erkennen mußt dass die allerwenigsten Bäumchen selbst MIT Wurzelwerk kaum die Größe von 1m erreichen.
    Ich habe bislang keine Erfahrung mit Robinien – von daher muß ich auf Ihre Fachkompetenz vertrauen, dass es bei dieser Baumart kein Problem ist den “Kopf” abzuschneiden. Alle Setzlinge waren oben beschnitten. Bei den heimischen Baumarten wäre das für die Entwicklung eines geraden Stamms problematisch.
    Kann es seiHolger Döpken, dass mir versehentlich eine falsch Größe geliefert wurde (0,6-1m)?
    Falls ja, würde ich mich über eine Erstattung des Preisunterschieds freuen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Holger D.


Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ähnliche Produkte

Dieses Produkt wurde dem Warenkorb hinzugefügt: