Tordis Weide

 34,95 659,95 inkl. MwSt.

Pappelrute, Auge im Detail, Energiepflanzen.comDie meisten haben sich im heurigen Sommer und Herbst schon Gedanken darüber gemacht, welche Pflanzen für ihren Energiewald gebraucht werden. Natürlich wurde auch festgestellt wieviele Steckhölzer, Ruten oder wurzelnackte Pflanzen bzw Wurzelstöcke für die vorgesehene Fläche benötigt werden. Ebenso will ein Miscanthus– oder Sidafeld in den Bewirtschaftungsplan für 2016 aufgenommen und zu Paulownia gibt es ohnehin noch viel zu wissen.

Und jetzt wirds ernst: damit die Pflanzen im Frühling auch wirklich in der richtigen Menge und Sorte vorhanden sind und noch dazu rechtzeitig geliefert werden, wird jetzt bestellt.Vor allem italienische Pappelklone aber auch dieungarischen Robinien-Klone müssen frühzeitig geordert werden, da die Bestellzeiten bei diesen nur sehr kurz sind.

Heuer gibt es bei Energiepflanzen.com erstmals einen Frühbucherrabatt für alle Bestellungen bis 31. Dezember 2015. Schon bei der Mehrwertsteuer wird gespart. Diese erhöht sich in Österreich ab 01.01.2016 von 10% auf 13%. Die Dirfferenz von 3% bleibt ihnen in diesem Fall erspart.

Außerdem bestellen sie zu den „alten“ Preisen von 2015. Und für alle die jetzt bestellen und sofort zahlen gibt es nochmal 2% Skonto!

Sparen sie also noch heuer mit ihrer Bestellung und erhalten sie ihre Energiepflanzen-Lieferung im Frühjahr 2016, rechtzeitig zur Pflanzzeit.

Bestellen sie über unseren Shop, so ziehen sie sich bitte selbst direkt 2% Skonto vom Gesamtpreis ab. Natürlich können sie auch bequem per Mail bestellen.  Bei Fragen steht ihnen Reinhard Sperr unter +43 6213/69956 oder Mobil unter +43 664/53 25 487 gerne zur Verfügung.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: k.A. Kategorie: Schlüsselwort:

Schwedische Weidenzüchtung ((Salix viminalis x Salix Schwerinii) x Salix viminalis = Zuechtung Tora x Z. Ulv) aus oesterr. Vermehrung.

Generell fuer kühlere Standorte geeignet, unempfindlicher gegen Trockenheit als Tora. Auch Erntegut trockener als verglb. Sorten. Wuchs buschig, daher unbedingt kurzen Umtrieb bis mittleren Umtrieb wählen.

Verhältnismässig krankheitsresistent aber empfindlicher gegen WildverbissErtrge mittel bis hoch. Pflanzungen in Europa 2002 – 2008: ca 1.300 ha

Gewicht k.A.
Anzahl & Art

, , , , , , ,

There are no reviews yet.

Nur angemeldete Kunden (Login), die dieses Produkt erworben haben, können eine Bewertung hinterlassen.

Verknüpfte Produkte