Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer

Anbau Miscanthus

von Reinhard Sperr am Oktober 21, 2017 in Glossar

(siehe auch unter Anbau Elefantengras)

Der Anbau von Miscanthus erfolgt in der Regel zwischen Anfang April und Ende Mai, je nach Region und Klima. Auch Herbstpflanzungen sind denkbar, doch bei der derzeit noch überschaubaren Fläche, die jährlich in Europa gepflanzt wird, ist die logistische Abwicklung im Frühjahr gut möglich.

Umumgänglich für einen erfolgreichen Miscanthus-Anbau ist die feinkrümelige Bodenvorbereitung. Ebenso wie beim Maisanbau ist auf guten Bodenschluß und weitestgehender Unkrautfreiheit zu achten. Der Maisanbau ist generell ein guter Indikator für einen funktionierenden Miscanthus-Anbau: Die einfache Faustregel „dort wo Mais gut wächst gedeiht auch Miscanthus“ stellt sich immer wieder als praktikabel dar.

In Österreich zählte man im Jahr 2013 ca 1.200 Hektar Anbaufläche, Deutschland weist hohe Zuwachsraten jedoch von niedrigem Niveau aus. Unserer Einschätzung nach werden die größten Miscanthus-Flächen in naher Zukunft eher in Südosteuropäischen Ländern wie Rumänien, Bulgarien und der Ukraine enstehen.

 

Ähnliche Einträge

©energiepflanzen.com - Reinhard Sperr (2008 – 2017)